Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Gutscheinen

 

1. Geltungsbereich
Der Verkauf von Gutscheinen über unsere Website airnah-sorpesee.de unterliegt ausschließlich diesen Geschäftsbedingungen. Der Vertragspartner (Kunde) erklärt sich mit diesen Bedingungen einverstanden. Geschäftsbedingungen des Vertragspartners finden keine Anwendung.

2. Gutscheinverkauf

2.1 Merkmale der Gutscheine

Gutscheine können nicht ganz oder teilweise gegen Barmittel eingetauscht werden. Die Gültigkeitsdauer für Gutscheine beträgt 3 Jahre ab Rechnungsdatum. Die Gutscheine können ausschließlich gegen Leistungen oder Produkte in Höhe des Wertes, der auf dem Gutschein eingetragen ist, im AiRNah Café eingetauscht werden. Die Gutscheine sind erst gültig, sobald die Zahlung per Überweisung oder PayPal eingetroffen ist.

2.2 Vertragsschluss

Die Angebote auf dieser Website sind freibleibend. Ein Vertrag kommt erst durch Zusendung der Rechnung oder durch Zusendung des Gutscheins zustande. Der Kunde versichert, dass alle von ihm bei der Bestellung getätigten Angaben (z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse etc.) wahrheitsgemäß sind. Änderungen sind unverzüglich mitzuteilen. Da die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme in der Regel per E-Mail stattfinden, hat der Kunde sicherzustellen, dass E-Mails unter der angegeben Adresse empfangen werden können.

2.3 Preise und Versandkosten

Die Höhe des Kaufpreises entspricht den zum Zeitpunkt der Bestellung auf den jeweiligen Bestellscheinen (Onlineformular) in Euro angegebenen Preisen. Die ausgezeichneten Preise sind inklusive Mehrwertsteuer. Die Versandkosten sind darin enthalten.

Die Zahlung erfolgt grundsätzlich nach Wahl des Kunden per Überweisung oder via PayPal nach Erhalt der Rechnung und Bestellbestätigung.

2.4 Lieferung der Gutscheine
Die Gutscheine werden ohne Angabe eines genauen Lieferdatums schnellstmöglich an den Kunden versendet. In der Regel beträgt diese Zeit 4 Werktage.

3. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3.1 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben , unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anders vereinbart; in keinem Fall werden von Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Ware unverzüglich und in jedem Fall binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

4. Datenschutzklausel

Die im Rahmen des Vertragsabschlusses erhaltenen Daten werden von uns in einem zur Leistungserbringung erforderlichen Umfang gespeichert. Eine Weitergabe der gespeicherten Daten an Dritte findet nicht statt. Das aktuelle Datenschutzgesetz findet jederzeit Anwendung. Detaillierte Informationen zur Datenverarbeitung können der Datenschutzerklärung auf unserer Website entnommen werden.

5. Schriftformklausel und Nebenabreden,

Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses existieren keine Nebenabreden. Änderungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung dieser.

6. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, salvatorische Klausel

Vorbehaltlich zwingender international, privatrechtlicher Vorschriften ist deutsches Recht maßgebend. Vorbehaltlich unabdingbarer inländischer Gerichtsstände gilt als Gerichtsstand der Sitz des Anbieters.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gegen zwingendes Recht verstoßen oder aus anderen Gründen nichtig oder unwirksam sein, so bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine solche, die dem wirtschaftlich Bezweckten in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt.

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein

Wir senden Ihnen jeden Freitag unsere neue Wochenkarte für die kommende Woche sowie Angebote und Neuigkeiten aus dem AiRNah am Sorpesee. Sie können sich jederzeit auch problemlos wieder abmelden. 

Das hat geklappt! Bitte schauen Sie in den nächsten Minuten in Ihr E-Mail-Postfach. Wir haben Ihnen noch einen Bestätigungslink geschickt, den Sie anklicken müssen. Vielen Dank!

Reservieren Sie jetzt einen Tisch für das Air-Nah-Frühstücksbuffet. Insbesondere am Wochenende empfehlen wir unseren Gästen eine Reservierung.
Bitte beachten Sie, dass wir dienstags generell Ruhetag haben.